Teppichknüpferin in Sousse.

Monatlicher Verdienst ca. 300,- bis 350,- Dinar, das entspricht in etwa 500,- DM

Nach ungefähr 15 Jahren müssen die Frauen diese Arbeit aufgeben, da dann die Augen und die Finger diese belastende Tätigkeit nicht mehr machen können.

Die Frauen knüpfen ohne Vorlage. Die komplizierten Muster haben sie im Kopf

Ne Piste !!abseits der Hauptstraße zwischen Toseur und der algerischen Grenze. 

Hier mussten wir unseren Leihwagen verlassen und zu Fuß weitergehen. Der fehlende Allradantrieb sowie  die nicht mitgeführten Schaufeln und Sandleitern ließen uns vorsichtig sein.

Ein ganz braves geduldiges Arbeitstier, das an Touristen gewöhnt ist.

Mein Sohn hat seinerseits keine Probleme mit diesen großen Tieren.

Gewürze auf dem Markt

Sonnenaufgang in Hurghada

links:  

 

Dünen am Wegesrand im 

Süden von Tunesien

 

Man sieht dem See an, dass er trocken ist.

Der "Chott el Jerid" ist der größte Salzsee in Nordafrika.

Copyright © 1999 Sigi Burow. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 30. Januar 2011 09:49:49 +0100