Microprotula sp - Kalkröhrenwurm

Drei Gelbschwänze, einen Mandarinfisch, zwei Nadeln, einige Einsiedler, die Tridacna und den Sandröhrenwurm hab ich ins Becken gesetzt, der Rest hat sich von alleine entwickelt.

Euplica scripta - Taubenschnecken

Chrysiptera parasema - 

Gelbschwanz Demoiselle

Synchiropus ocellatus - Augenfleck-Mandarinfisch

Doryrhamphus melanopleura/excisus - Blaustreifen-Seenadel

Clibanarius virescens - Weißfuß-Küsteneinsiedlerkrebs

Homalopoma pilulum 

Calcinus laevimanus - Großscheren-Einsiedler

Calcinus laevimanus - Großscheren-Einsiedlerkrebs

Clibanarius tricolor - Blaubein-Einsiedlerkrebs

Clibanarius tricolor - Blaubein-Einsiedlerkrebs

Ophiocoma pumila - Schlangenseestern 

Sandröhrenwurm

Dieser Geselle  kam beim Umräumen der Steine aus dem Untergrund, schaute in alle Richtungen und verschwand wieder. 

Tubastrea faulkneri - 

Orange-gelbe Kelchkoralle

 

Kein Irrtum, die kleinen Tubastrea Polypen mögen nur Fischiges, am liebsten Mysis. Scheint sich hier doch mehr um ein Tier als um eine Blume zu handeln.

Tridacna gigas - 

Schuppige Riesenmuschel

Clibanarius signatus - 

Gestreifter Einsiedler

 

Borstenwurm - 

von denen hab ich einige

Clibanarius virescens - Weißfuß-Küsteneinsiedlerkrebs

Asterina - Gänsefuß Seestern

 

Microprotula sp - Kalkröhrenwurm

Copyright © 1999 Sigi Burow. Alle Rechte vorbehalten.
Stand:19. März 2010 03:02:56 +0100